Handgefertigte Einzelstücke aus Damaststahl
damast

DAMASTEREI - Messermanufaktur

Damast

„Damaszenerstahl“ oder kurz „Damast“, der feuergeschweißte gefaltete Schichtstahl ist wegen seiner besonderen Eigenschaften und wegen seiner einzigartigen Ästhetik ausserordentlich beliebt. Diese Schweißverbundstahl-Technik blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück. Der älteste Nachweis für den Damaststahl reicht bis ca. 300 v. Chr. zurück. Keltische Schwerter trugen damals bereits die besondere Musterung des Damasts. Das Ziel des Damaststahls war die Eigenschaften von harten & weichen Stahlsorten zu kombinieren und so den idealen Werkstoff für Waffen und Werkzeuge herzustellen. Damaszener Stahl ist sowohl flexibel, als auch widerstandsfähig und hart. Zudem zeichnet sie ihre hervorragende Langlebigkeit und ihr exzellentes Material aus, so dass Damastklingen über mehrere Generationen verwendet werden können.

Philosophie

Bis zum heutigen Tag übt Damaststahl und seine Geschichte eine einzigartige Faszination auf Menschen aus. Durch die Individualität und Einzigartigkeit eines jeden Damast Werkstückes führte auch für mich das Herstellen von Damastklingen zur wahren Passion. Vom ersten Schleifen der hauseigenen Messer bis hin zur Herstellung von hochwertigsten Damastklingen stand ein langer, sich stetig weiter entwickelnder Prozess. Neben den Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung, sind es vor allem die Erfahrung und Materialkunde die ein professionelles Damastmesser zur Vollendung führen. Je mehr persönliches Sie mit einbringen, sei es Material, Klingen- und Griffform oder Herstellungswunsch, desto einzigartiger wird ihr Messer in der Fertigstellung werden.

damast
verfuegbar

Verfügbare Messer

Informationen zu AGB, Widerrufsrecht und Versandbedingungen

verfuegbar
unikat

SPECIALS & MINI SERIEN

Informationen zu AGB, Widerrufsrecht und Versandbedingungen

HANDGEFERTIGTES UNIKAT BESTELLEN

Die Damasterei hat sich auf handgemachte Unikate höchster Qualität spezialisiert.

Sie haben bereits eine Vorstellung, welche Art von Messer Sie gerne hätten?
Oder Sie möchten gemeinsam mit mir Ihr eigenes Messer entwerfen, das ich dann für Sie schmiede?

ROHMATERIALIEN

Die Auswahl an qualitativ hochwertigsten Rohmaterialien (Mangan-, Wolfram- und Nickelstähle) gewährleisten durch ihre feine Körnung eine lang anhaltende extreme Schärfe und Standfestigkeit.  

FORM

Es ist völlig egal wie die Form Ihres Wunschmessers aussieht oder wie hoch die Anzahl der Lagen sein soll: Die Art des Damasts ist frei wählbar.

EIGENE MATERIALIEN

Selbstverständlich können Sie auch eigene Materialien in Ihr Messer einarbeiten lassen. Eigene (auch gebrauchte) Stähle oder exquisite Materialien für den Griff können in Ihrem Unikat verarbeitet werden. Vor der Verarbeitung werden die Materialien selbstverständlich auf ihre Eignung geprüft, um ein hochwertiges Ergebnis zu gewährleisten.  

Angebot für Ihr Messerunikat

Informationen zu AGB, Widerrufsrecht und Versandbedingungen

unikat
unikat
unikat
workshop

SCHMIEDEWORKSHOP

Sie möchten Ihr eigenes selbstgeschmiedetes Messer fürs Leben herstellen oder verschenken? Meine Schmiedeworkshops vermitteln Ihnen das nötige Wissen und die Techniken, die es braucht, um eigene Messer herzustellen.

Aktuell sind bis März 2022 keine Kurse buchbar!

TEILNEHMERANZAHL

Die Workshops sind bewusst nur für eine teilnehmende Person ausgelegt. Auf diese Weise wird ein optimales Ergebnis gewährleistet, Fragen können gezielt beantwortet und Techniken optimal vermittelt werden. Schüler und Schmied arbeiten an eigenen Messern, wobei jeder einzelne Schritt exemplarisch zuerst am Beispielmesser gezeigt wird, bevor der Kursteilnehmer Schritt für Schritt und unter Anleitung am eigenen Messer arbeitet.

DAUER DES WORKSHOPS

Wie viel Zeit nimmt die Arbeit in Anspruch? Je nach Art und Aufbau des Messers ist die Dauer bis zur Fertigstellung natürlich unterschiedlich. Sie können jedoch mit einer Workshopdauer von ungefähr ab 30 Stunden und einer Kursgebühr ab 1250,- Euro für ein „Standardmesser“ (etwa 150 Lagen, bis ca. 16 cm Klingenlänge) rechnen. 

ABLAUF DES WORKSHOPS

Die Zeit bis zum selbstgeschmiedeten Unikat wird in mehrere Arbeitsschritte gegliedert und auf drei bis vier Tage verteilt.
Der erste Tag dient der Planung des gewünschten Messers. Darüberhinaus findet eine Sicherheitsunterweisung statt und der Stahl für das eigene Messer wird hergestellt. Grundsätzliches Wissen zur Auswahl des Stahls und zur Art des Damasts wird vermittelt.
Der zweite Tag beginnt mit dem Ausschmieden des Messerrohlings, gefolgt vom Schleifen und Härten. Der letzte Tag dient der Fertigstellung, Griffanbringung und dem Feinschliff. Nach der Vermittlung von Tipps für die richtige Pflege ist das selbstgeschmiedete Messer fertig für den lebenslangen Gebrauch.

Ihre Arbeit an Ihrem eigenen Messer können Sie auch gerne über einen längeren Zeitraum erstrecken, es ist nicht nötig, dass die Tage direkt aufeinander folgen.

workshop
beispiele

BEISPIELE

Handgeschmiedete Unikate

beispiele
Team
Team

Für Anfragen und Infos benutzen Sie bitte das Kontaktformular
Vielen Dank für Ihr Interesse.